Home » Die Zehn Gebote: In Predigten Ausgelegt by Gerhard Ebeling
Die Zehn Gebote: In Predigten Ausgelegt Gerhard Ebeling

Die Zehn Gebote: In Predigten Ausgelegt

Gerhard Ebeling

Published December 1st 1899
ISBN : 9783161348518
Paperback
233 pages
Enter the sum

 About the Book 

English summary: The ten commandments seen to have lost their obligatory strength. As Ebeling shows in these interpretations, which he presented in sermons in the Fraumunster in Zurich, they are still today of acute, provocative importance. The ten commandments are set not against the freedom but against the lack of freedom of mankind. Only thus can they be correctly understood. German description: Eine Auslegung der zehn Gebote fur die Gegenwart kommt einemdringeneden Bedurfnis entgegen. Jahrtausende lang galten sie denVolkern, die sich der biblischen Uberlieferung verpflichtet wussten, alsGrundweisung. Jedes Kind lernte sie auswendig und nahm sie alsRichtschnur des Gewissens in sich auf. Heute scheinen sie ihreverpflichtende Kraft eingebusst zu haben und reizen fast durchweg zumWiderspruch. In dieser Situation muss der Dekalog ebenso auf seinehistorische Ferne wie auf seine provozierende Aktualitat hin bedachtwerden. Man kann es nicht bei Einzelfragen der Moral bewenden lassen, sondern ist zu weit ausholender Wahrheitsbesinnung genotigt. JedesGebot lenkt die Gedanken zugleich in den umfassenden Zusammenhangbiblischen Glaubens, aus dem heraus es uns anspricht, und in die Weiteund Tiefe der Lebenserfahrung, in die hinein sein Anspruch ergeht. Sokommen brennende Themen der gesellschaftlichen Wirklichkeit wie dasGenerationenproblem oder Sexualitat und Ehe, Eigentum oder Terrorismusin enger Verbindung mit Glaubensfragen zur Sprache. Du sollst nichttoten wird zu einem Ostertext. Das Verbot falscher Zeugenaussageoffnet Perspektiven fur ein Verstandnis der Rechtfertigungslehre. DieAusfuhrungen uber Missbrauch des Namens Gottes werden zur politischenPredigt. Die Grundthese in allem ist: Die Gebote wenden sich nichtgegen die Freiheit, sondern gegen die Unfreiheit der Menschen. Nur alsAngebot der Freiheit sind sie recht verstanden. Diesen Predigten, dieim Zurcher Fraumunster gehalten wurden, ist ein liturgischer Anhangbeigefugt. Dessen Gebete und biblische Texte sollen zu weiteremNachdenken uber die zehn Gebote anleiten